Las Palmas, Lanzarote und wieder Fuerteventura und Las Palmas

     

Rund LP, Lanzarote,Fuerteventura, LP

 

Nachdem ich mir den Las Palmas Karneval „reingezogen “ habe  bin ich Mitte März nach

Lanzarote gesegelt. Wegen des stetigen Nordwindes musste ich ein wenig kreuzen. nach

ca. 24 Stunden habe ich dann konnte ich dann vor der Marina Rubicon den Anker werfen.

Am nächsten Tag bin ich weiter nach Puerto Calero. In dieser zwar schönen aber langweiligen

Marina bin ich dann drei Tage verweilt. Mit dem Rad bin ich einige Kilometer über die Insel

gefahren…..sehr schön aber doch viel Wüste. Um meinen Bruder zu treffen der sich 2

Wochen in ein Hotel eingemietet hat bin ich nach Arrecife gesegelt. Mir erschien jedoch

der Hafen nicht optimal um das Boot einige Zeit allein zu lassen. Also zurück nach Puerto

Calero. von hier ging es dann mit dem Leihwagen über die Insel.

ImNaturpark

Alles sehenswerte, vom

Naturpark über Lavahöhlen bis zur „Hütte“ von Caesar Manrique, alles sehr spannend.

Der Pool von Caesar Manrique

die Marina Rubicon habe ich dann auch noch besucht um auch von hier einige Touren

zu unternehmen.

Papageiobucht

Zur „Erholung“ habe ich noch eine Woche vor der Papageienbucht

geankert…so mit baden und schnorcheln, fischen und lesen….war gut!

Weiter ging es nach Fuerteventura zum Bluesfestival  in Corralejo. Hier war eine Woche

lang in den Straßen und auf kleinen Bühnen alle Art von Blues zu hören. Es war ganz toll!

Ich hatte das Glück einen Liegeplatz in der Marina zu bekommen und somit wartete das

Dinghi vergeblich auf seinen Einsatz. Nach 9 stündigem Törn habe ich dann für ein paar

Tage wieder in Grand Tarajal festgemacht. Ich habe einige Freunde besucht und bin dann

weiter nach Gran Canaria, Las Palmas zurück. Ich hatte mir bei Lee Sails in Hongkong ein

neues Großsegel bestellt welches nun in LP ankommen sollte. Erneute rückfragen aus

Hongkong,…..Farbe von der Baumpersenning…verzögerten die Lieferung. Ich bin dann,

 es bot sich gerade ein billig Flug von Raynair für, hin und her, 80 € an für 3 Wochen nach

DL geflogen.

Seit dem 1.Juni bin ich wieder in LP , allerdings habe ich unterwegs im Flieger meinen Pass

eingebüßt und nun renne ich hier hinter meinen Papieren her. Da ohne Pass schlecht  Reisen

ist habe ich nun ein wenig mehr Zeit fürs Boot……..alles nach dem Motto : mein Heim soll

schöner werden......